B.O.D.Y. - tsuki o shita(f)u

(c) 2013 Erika Matsunami / VG Bild-Kunst, Bonn

„B.O.D.Y. – 月を慕ふ / tsuki o shita(f)u“ (2013)
bildnerische Briefe an den Mond/ creative letters to the moon ...

天地、宇
大地、記憶
遊、融合

Das Thema dieser drei Serien bildnerischer Briefe in einer Werkgruppe des Projekts B.O.D.Y. ist der Körper ohne Körperlichkeit im Raum sowie die Intention der Sehnsucht und die Erinnerung an Gefühle. Diese Werke basieren auf dem surrealistischen Verfahren der Dépaysement-Collage mit Fotografie und Mixed Media sowie Nadel und rotem Faden.
Die Intensität der Fotografie – Licht und Schatten und die Helligkeit auf dem Fotopapier – stimuliert das Gefühl im Blickfeld und die Fantasie der Gestaltung, was wiederum zur Sensibilisierung des Körpers führt.

Abbild: B.O.D.Y. - 月を慕ふ  tsuki o shita(f)u 天地、宇, 2013 (Detail)
Fotografie, Stecknadel, Roter Faden
readymade: literarische und topologische Transformation

(c) 2013 Erika Matsunami / VG Bild-Kunst, Bonn
(Abbild: B.O.D.Y. - 月を慕ふ tsuki o shita(f)u, die Ausstellung Werk_Schau/Work Show Erika Matsunami und Michael Najjar in DAS FOTO IMAGE FACTORY, Berlin, 30.10.2013 – 31.1.2014)



B.O.D.Y. - 月を慕ふ  tsuki o shita(f)u 2013
天地、宇
大地、記憶
遊、融合


Technik: Fotografie (S/W-Film), Mixed Media
Stecknadel und roter Faden
Maße: jeweils 145 x 205 cm inkl. Rahmen
unicum/Unikat


„B.O.D.Y. – 月を慕ふ / tsuki o shita(f)u“ (2013) besteht aus drei Serien bildnerischer Briefe an den Mond / creative letters to the moon; zusammen mit Multi-Kanal-Sound bilden sie eine Rauminstallation.