Meike Georgi
geb. 1959 in Lichtenstein/Sa.

1978-1983 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig,
Fachrichtung Malerei/Grafik bei Prof. A. Rink, Prof. Dietrich Burger,
Prof. Ulrich Hachulla und Wolfgang Peuker

lebt und arbeitet seit 1992 als Malerin und Grafikerin in Zwickau/Sa.

Einzelausstellungen u.a. in Leipzig, Berlin, Linz/Österreich, Auerbach/V.,
Zwickau, Glauchau, Werdau
Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl):
1986 "I. Internationale Triennale der Handzeichnung" Kalisz/Polen
1992 "Zwickauer Künstler" Cubus-Kunsthalle Duisburg
1993/1994 "Druckkunst heute"
Künstler aus Sachsen und Badem-Württemberg in Karlsruhe und
im Künstlerhaus Mannheim
1996 "Zwickauer Künstler" Haus Heidelberg, Montpellier /Frankreich
2000/2002/2006 "100 Sächsische Grafiken"
Neue Sächsische Galerie Chemnitz

Symposien:
1996/200072004 "Zebra 1-3" "InternationaleDruckgrafiksymposien"
in Zwickau, Galerie am Domhof

Werkstandorte:
Städtische Kunstsammmlungen Zwickau
Galerie am Domhof Zwickau
SEB-Bank Zwickau
Sparkasse Auerbach/V.
Schloss Wildenfels
Fortis-Akademie Chemnitz

Preise:
Grafikpreis "100 ausgewählte Grafiken 2002"

Kunst am Bau, Kunst im öffentlichen Raum:
Pleissental-Klinikum Werdau, 4teiliges Windspiel
Mauritius-Werkstätten Zwickau, 4teiliges Windspiel
Innenraum-Gestaltung Malerei/Grafik mit Mario Urlaß, Gerhard Bachmann
und Barbara Mäder