Michel Daleiden - Misch Da Leiden
   

Düsseldorf
Deutschland




+49 211 3981334 [Büro]


Misch.Da.Leiden@gmx.de
http://www.mischdaleiden.de

ISprachfetzen, montiert. Zu einigen Aspekten in Misch Da Leidens Arbeiten der letzten Jahre.


In den letzten Jahren hat Misch Da Leiden einen Personalstil ausgebildet, der sich durch mehrere Elemente auszeichnet, insbesondere aber durch die Verwendung des Prinzips Montage und die Thematisierung visueller Dialekte.
Aufbau und Gestaltung seiner Arbeiten beschäftigen sich programmatisch mit der visuellen Sprache. Ihre Zeichen weisen verschiedene Abstraktionsgrade auf. Ihre Materialien und Techniken entspringen verschiedenen Kulturfeldern. Sie sind verschiedenen Medien und Gattungen entnommen und verweisen auf verschiedene Kontexte oder Stile.
Zeichen unterschiedlicher Bereiche der visuellen Kommunikation, die man in seinen Bildern finden kann, vertreten z. B. das gerasterte Pressefoto, die Computergrafik, das Röntgenbild oder die Comiczeichnung aber auch eigenartige Kritzelzeichnung ureigener Provenienz, Kunstepochenzitate oder verschiedene vorgefundene Materialien wie Wellpappe oder Tapete.
Kurz gesagt werden die einzelnen Teile seiner Bilder in den verschiedensten "visuellen Dialekten" formuliert, werden die unterschiedlichsten Bildsorten kombiniert. Diesen entsprechen verschiedene Techniken. In diesem Sinn bezeichnet Misch Da Leiden seine Technikmontagen als Mischtechnik.( )
Die verschiedenen Bildsorten schneidet der Künstler an- und ineinander, montiert zu einem thematischen Ganzen. Das Prinzip Montage als Ganzes widersprüchlicher Teile verfremdet und relativiert Formen und Inhalte. So wird das Bild zum offenen Kunstwerk. Der offengelegte Sprachcharakter erleichtert nebenbei dem Betrachter den Einstieg ins Bild.(....)




.